Aktuelles

Aktuelle Nachrichten zur altersabhängigen Makuladegeneration, AMD und Nachrichten rund um Sehbehinderung:

Netzhaut-Scanner für Zuhause

Durch einen Netzhautscanner könnten zukünftig Patienten mit Netzhauterkrankungen zeitlich entlastet werden. Mit einem neu entwickelten tragbaren Laser-Mikroskop würden Betroffene auch von zuhause durch regelmäßige Messungen Werte übermitteln, so dass Veränderungen an der Netzhaut möglichst frühzeitig erkannt werden.
News von: Dienstag, 16.10.2018

DFG fördert neue Grundlagenforschung u.a. zur Makuladegeneration

In Dresden werden neue Ansätze für die Testung von zukünftigen Therapien der Makuladegeneration erforscht.
News von: Freitag, 12.10.2018

Was wünschen sich blinde und sehbehinderte Berufstätige?

Ergebnis der Umfrage vom August 2018 zum Thema blinde und sehbehinderte Menschen im Arbeitsleben.
News von: Donnerstag, 11.10.2018

Mit einem Blindenstock gehen und trotzdem lesen?

Aufklärung: Benutzer des Langstocks – umgangssprachlich auch „Blindenstock“ genannt – sind nicht automatisch vollblind.
News von: Donnerstag, 11.10.2018

Fahrerassistenzsysteme

Technische Möglichkeiten für Fahrer mit nachlassendem Sehvermögen. Nicht immer sind Fahrerassistenzsysteme hilfreich.
News von: Dienstag, 09.10.2018

Diabetes? Schützen Sie Ihr Sehvermögen!

Augenärzte weisen auf die Bedeutung regelmäßiger Augenuntersuchungen für Menschen mit Diabetes mellitus hin. Durch die Zuckerkrankheit hervorgerufene Augenkrankheiten sind in der westlichen Welt die häufigste Ursache für Sehbehinderungen und Blindheit bei Menschen im erwerbsfähigen Alter.
News von: Dienstag, 09.10.2018

Volkskrankheit Altersabhängige Makula-Degeneration (AMD) – Weltseniorentag am 1. Oktober 2018

Nach den Zahlen der Deutschen Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) besteht kein Zweifel daran, dass die altersabhängige Form der Makuladegeneration im Jahr 2030 die häufigste Erblindungsursache in Deutschland sein wird. Die DOG schätzt die Zahl der Betroffenen auf dann 5,5 Millionen allein in Deutschland. Die Fachgesellschaft rät zur Vorsorge: Ab dem 50. Lebensjahr sollte einmal im Jahr ein Augenarzt aufgesucht werden, denn die AMD kann in vielen Fällen behandelt werden, wenn sie rechtzeitig erkannt wird.
News von: Montag, 01.10.2018

Die Makula App des AMD-Netz - jetzt im App Store

Ab sofort im Apple App Store verfügbar für Geräte ab iOS 10.0. Ihr digitaler Assistent für die Erkrankung und Therapie.
News von: Mittwoch, 26.09.2018

Augenexperten fordern barrierefreie Apps

Gemeinsame Pressemitteilung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft und des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes zur Digitalisierung in der Medizin.
News von: Dienstag, 25.09.2018

Die neue Makula-App des AMD-Netz

Wir stellen den neuen kostenlosen digitalen Assistenten zur Unterstützung von Patient und Therapie vor. In Kürze erhältlich für iOS (Apple) und ab Jahresende auch für Android-Smartphones.
News von: Dienstag, 18.09.2018

Seiten