Neue Podcast-Folge:
"AMD und Grauer Star - was muss ich beachten?" - 
Interview mit Augenarzt Dr. Jörg M. Koch

Hören Sie gerne einmal rein!

weiterlesen

Die Vorlese-Funktion ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.

Bitte beachten Sie, dass nur medizinische Fragen zur alter­sabhängigen Makula­degeneration von unserer Ärztin beantwortet werden können.

2 posts / 0 neue
Letzter Beitrag
Postmann
Seh­feld­ein­schränkung durch Arterien­ver­schluss
Hallo, hatte vor kurzem am rechten Auge einen Arterien­ver­schluss. Seit dieser Zeit, ist die obere Hälfte grau. Die genaue Ursache ist noch nicht festgestellt worden. Muss jetzt ins Krankenhaus, ob es eventuell ein Schlaganfall war. Das sich das Auge nicht wieder erholt, wurde mir auch schon gesagt.
Frage: Ist eine solche Seh­feld­be­hin­de­rung (rechtes Auge ca.50%) für einen Behin­der­te­n­aus­weis schon gerechtfertigt?
MfG
Postmann
U.Witt
Hallo Postmann,
Hallo Postmann,
Gesichts­feld­ein­schrän­kun­gen können sich bei der Beantragung eines Schwer­behinderten­ausweises auswirken. Inwieweit Ihnen aufgrund des Gesichts­feld­aus­fall einen Grad der Behinderung zusteht, kann nur ein Lan­des­blin­de­n­a­rzt aufgrund des augen­ärzt­lichen Gutachtens entscheiden. Es ist sinnvoll, den Antrag auf einen Schwer­behinderten­ausweis zu stellen.
Viele Grüße
Ursula Witt