Bitte beachten Sie, dass nur medizinische Fragen zur altersabhängigen Makuladegeneration von unserer Ärztin beantwortet werden können.

2 posts / 0 neue
Letzter Beitrag
Team AMD-Netz
OCT bei Diagnose Glaukom notwendig?
Laura, Beitrag vom 18.03.2018 20:59:
Meine Mutter erhielt die Diagnose Glaukome hat noch keine OP soll aber ein OCT machen lassen ist dies notwendig.Gibt es eine Möglichkeit eine Ähnliche Leistung die die Krankenkasse übernimmmt in Anspruch zu nehmen?
Team AMD-Netz
Antwort unserer Augenärztin
19.03.2018 15:31:
Guten Tag,

mit der optischen Kohärenztomographie (OCT) kann nicht nur die Netzhaut untersucht werden, sondern auch - wie es bei Ihnen vorgesehen ist - der Sehnerv.
Eine solche Vermessung der Nervenfaserschicht stellt die empfindlichste, also genaueste Möglichkeit dar, frühzeitig Veränderungen am Sehnerv festzustellen. Im Vergleich zur Beurteilung des Sehnerven mit der Lupe oder zur Gesichtsfeldprüfung, die beide im Leistungsinhalt der gesetzlichen Krankenkassen enthalten sind.
Meist wird bei Vorliegen eines Glaukoms eine Nervenanalyse mittels OCT (sgn. optic nerve head Analyse = ONH) 1x pro Jahr empfohlen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. D. Claessens
Thema gesperrt