Online-Gespräch für AMD-Patienten und Angehörige: "Hörbücher - Lesen mit den Ohren" am 21. Juli 2022 um 17 Uhr

Melden Sie sich gerne an.

weiterlesen

Die Vorlese-Funktion ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.

Attraktiv wie nie zuvor

Mehr als 6000 Teilnehmer bei der 20. Auge­n­ärzt­li­chen Akademie Deutschland

Düsseldorf 21.3.2019 – Die 20. Auflage der Auge­n­ärzt­li­chen Akademie Deutschland (AAD) war so attraktiv wie keine zuvor: Erstmals kamen mehr als 6000 Teilnehmer zur größten augen­ärzt­lichen Fort­bildungs­tagung im deutsch­spra­chi­gen Raum. Augenärztinnen und Augenärzte und auch die Fachkräfte aus den Praxen und Kliniken nutzten das Angebot an Kursen und Vorträgen ausgesprochen intensiv: Mehr als 27.000 einzelne Kursbuchungen sind ebenso wie die Teilnehmerzahl ein neuer Rekord.

Von Augenärzten für Augenärzte – das ist seit dem Jahr 2000 das Konzept der AAD. In diesem Jahr folgten über 2800 Augenärztinnen und Augenärzte der Einladung nach Düsseldorf. Die Vorträge und Key Note Lectures zu Schwer­punkt­the­men und Her­aus­for­de­run­gen des Fachs erwiesen sich als besondere Highlights, die auf großes Interesse stießen und Anlass zu regen Diskussionen boten. Aber auch gesetzlich vorgeschriebene Kurse etwa für die Qualifikation zum Laser­schutz­be­auf­trag­ten waren sehr gut besucht.

Für das Praxisteam gab es wie in den Jahren zuvor ein eigenes Programm mit zahlreichen Veranstaltungen, denn qualifizierte Mitarbeiter sind für den Erfolg einer Augenarztpraxis oder Augenklinik unverzichtbar. Fast 1700 Fachkräfte nutzten dieses Angebot. Weitere Teilnehmer der AAD waren die Vertreter von Pharma- und Medi­zin­tech­nik­un­ter­neh­men, Medienvertreter und Mitglieder von Selbst­hil­fe­or­ga­ni­sa­ti­o­nen.

Das Programm der AAD wird Jahr um Jahr einer sorgfältigen Analyse unterzogen und kontinuierlich wei­ter­ent­wi­ckelt. Die Rückmeldungen der Teilnehmer sind eine wichtige Grundlage dafür. Zugleich stehen viele Referenten, die bereits seit der ersten AAD im Jahr 2000 Kurse für ihre Kolleginnen und Kollegen anbieten, für Kontinuität und Ver­läss­lich­keit.

Die Bauarbeiten auf dem Düsseldorfer Messegelände erforderten auch in diesem Jahr noch Einiges an Improvisation – für die Augenärzte und ihr Team war dies jedoch kein Hinderungsgrund sich fortzubilden. Für die Deutsche Oph­thal­mo­lo­gi­sche Gesellschaft (DOG) und den Berufsverband der Augenärzte Deutschlands (BVA) als Veranstalter der AAD war das Jubiläum rundum gelungen.

Quelle: Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e. V., Pressesprecher Dr. Ludger Wollring

Datum: 
Donnerstag 21. März 2019, 10:03
Kategorien: 
allg. Informationen