Blauer Briefumschlag mit weißem Zettel auf dem Thank you steht.

Liebe AMD-Patienten,
liebe Angehörige,

bitte nehmen Sie an unserer neuen Umfrage zum Thema "Auswirkungen der COVID-Pandemie auf die Situation und Versorgung von AMD-Patienten" teil.

weiterlesen

Die Vorlese-Funktion ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.

Das AMD-Netz informiert - Digitale Patientenveranstaltung zum Thema AMD

Altersabhängige Makuladegeneration (AMD) betrifft in Deutschland etwa sieben Millionen Menschen. Die Erkrankung kann mit erheblichen Seheinschränkungen im zentralen Gesichtsfeld verlaufen und tritt meist ab einem Lebensalter von 50 Jahren auf. Referierende des AMD-Netz e.V. sowie des PRO RETINA Deutschland e.V. berichteten dazu über die Perspektiven aus Praxis, Forschung und Beratung. Dieser ersten Informationsveranstaltung in diesem Online-Format folgten am 16. Juli 2021 etwa 130 Teilnehmende, mehrheitlich Patienten und Angehörige sowie auch Fachleute aus dem Bereich Beratung und Reha. Ursula Witt vom AMD-Netz begründet das Engagement: „Mit dieser Veranstaltung bieten wir einen weiteren Service und Zugang zu den vielfältigen Informationen rund um die Erkrankung und den Alltag mit Seheinschränkungen an. Wichtig sind uns kurze, gut verständliche Vorträge von Experten zu medizinischen, alltagsrelevanten sowie sozialen Aspekten und die Möglichkeit, Fragen zu stellen.“

Drei Experten gestalteten diese erste Veranstaltung: PD Dr. Klaus Dieter Lemmen gab einleitend einen aktuellen Überblick zur Erkrankung AMD und deren Erscheinungsformen.

Prof. Dr. Daniel Pauleihoff erläuterte Ursachen der AMD und darauf aufbauend Therapiemöglichkeiten und verschiedene Forschungsansätze zu zukünftigen Behandlungen.

Heike Ferber beschrieb wichtige Aspekte für den Alltag mit AMD anhand von Kernfragen aus der Sicht ihrer Beratertätigkeit.

Im Anschluss an die Vorträge konnten Teilnehmende den Experten live oder im Chat ihre Fragen stellen. „Dies wurde ausgiebig genutzt“, so Ursula Witt. „Im Zentrum des Interesses standen hierbei Fragen, inwieweit eine AMD und andere Erkrankungen sich beeinflussen oder bedingen und zu alternativen Behandlungsansätzen.

Die Aufzeichnungen der Fachvorträge finden Sie unter www.amd-ansicht.de/veranstaltung/digitale-patientenveranstaltung/ und auf YouTube. Das AMD-Netz plant Fortsetzungen dieses Angebots.

Datum: 
Donnerstag 05. August 2021, 15:08
Kategorien: 
allg. Informationen