Ballons

Digitale Patientenveranstaltung am 16.07.2021!

Wir laden Sie herzlich ein.

weiterlesen

Die Vorlese-Funktion ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.

Dritte Fachtagung "Sehen im Alter"

Am 25. und 26. Juni 2021 findet die 3. Fachtagung "Sehen im Alter" statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 20. Juni 2021 möglich.

Die Fachtagung unter dem Motto "Herausforderungen annehmen - Bündnisse stärken - neue Wege gehen" ist eine Veranstaltung des DBSV in Kooperation mit der BAGSO - Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen. Die beiden großen Schwerpunktthemen sind "Im Alter mit einer Sehbehinderung leben - was heißt das?" und "Sehbehinderung im Alter - ein unterschätztes Problem, das Lösungen braucht". Sie werden von Referentinnen und Referenten aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Unter den Überschriften "Was bewegt sich" und "Sehen was geht" wird in acht Kurzvorträgen zu neuen und laufenden Projekten berichtet. Fünf Workshops zu Themen wie "Pflege unterstützen im Umgang mit sehbehinderten Menschen" runden das Angebot ab.

Höhepunkt der Tagung ist die von Dörte Maack moderierte Podiumsdiskussion mit der Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Professorin Dr. Claudia Schmidtke, dem BAGSO-Vorsitzenden Franz Müntefering und weiteren Experten.

Das aktuelle Programm zum Herunterladen finden Sie unter:

http://sehenimalter.org/tagungsprogramm.html

Die Fachtagung dauert am Freitag, 25. Juni 2021, von 14:00 bis 18:30 Uhr und am Samstag, 26. Juni 2021, von 09:00 bis 14:00 Uhr.

Sie benötigen für die Teilnahme ein internetfähiges Endgerät, z. B. PC, Laptop oder Smartphone. Für technische Unterstützung ist gesorgt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Auch Sie können sich von Zuhause aus via Livestream einschalten, Fragen an Referentinnen und Referenten richten und sich aktiv einbringen! Anmeldung mit dem folgenden Direktlink:

https://eveeno.com/fachtagung_sia2021

Die Teilnahme ist erst nach Erhalt einer Bestätigung verbindlich.

Für Rückfragen steht Ihnen Martina Dettlaff gern zur Verfügung.

Telefon: (030) 28 53 87 - 175

E-Mail: m.dettlaff@dbsv.org 

Quelle: Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e. V. , Pressesprecher Volker Lenk

Datum: 
Freitag 11. Juni 2021, 09:06
Kategorien: 
allg. Informationen