#5 Mythen und Fakten zur IVOM-Therapie

Neue Folge des Podcasts AMD-AnSicht - Leben mit Makula­degeneration

weiterlesen

Die Vorlese-Funktion ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.

Seh­behinderten­tag 2019 – Thema „Licht und Beleuchtung“

Gemüse­schneiden unter der Tischleuchte

Berlin, 3. Juni 2019. Anlässlich des Seh­behinderten­tages am 6. Juni 2019 startet der Deutsche Blinden- und Seh­behinderten­verband (DBSV) gemeinsam mit der Wissen­schaft­lichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO) eine bundesweite Aktion für bessere Beleuchtung.

Vielen Menschen mit Seh­ein­schränk­ung ist nicht bewusst, dass eine gute Beleuchtung äußerst effektiv dazu beitragen kann, den Alltag zu erleichtern. Der Deutsche Blinden- und Seh­behinderten­verband e. V. (DBSV) und seine Mit­glieds­or­ga­ni­sa­ti­o­nen haben deshalb für den diesjährigen Seh­behinderten­tag, den 6. Juni 2019, den Fokus auf das Thema "Licht und Beleuchtung" gelegt. Damit sehbehinderte Menschen nicht länger „im Dunkeln tappen“, werden an diesem Aktionstag bundesweit mehr als 30 Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen stattfinden. Kooperations­partner ist die Wissen­schaft­liche Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO). Die Aktion wird finanziert über die Selbst­hil­fe­för­de­rung durch die BARMER.

10 Tipps für die Wohnung

Die Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen vermitteln all­ge­mein­gül­tige praktische Tipps zum Thema Beleuchtung. So kann man beispielsweise in der Küche mit einer Tischleuchte neben dem Schneidebrett für mehr Sicherheit sorgen. Die Tipps sind online unter www.seh­be­hin­der­ten­tag.de zu finden und werden den Besuchern der Vorträge in einem Faltblatt mitgegeben. Vieles ist jedoch auch von der individuellen Situation des sehbehinderten Menschen abhängig. Ein weiteres Ziel der Vor­trags­ver­an­stal­tun­gen ist es deshalb, wesentliche Grundlagen und Zusammenhänge zu vermitteln, um Schlüsse auf die eigene Situation und deren Optimierung zu ermöglichen.

Gute Gründe für eine bessere Beleuchtung

Durch Licht­op­ti­mie­rung können sich Sehschärfe, Kon­trast­wahr­neh­mung und die Lese­ge­schwin­dig­keit verbessern. Eine gute Lichtlösung führt so zur Steigerung der Selbst­ständig­keit, senkt das Unfallrisiko und ermöglicht eine schnellere Orientierung. Zudem beeinflussen schon kleine Veränderungen der Beleuchtung die Raumwahrnehmung, das psychische Wohlbefinden und die Gesundheit.

Info – Bundesweiter Seh­behinderten­tag

Nach Zahlen der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion WHO gibt es mehr als eine Million sehbehinderte Menschen in Deutschland. Um auf die Bedürfnisse dieser Menschen aufmerksam zu machen, hat der Deutsche Blinden- und Seh­behinderten­verband im Jahr 1998 einen eigenen Aktionstag eingeführt: den Seh­behinderten­tag (www.seh­be­hin­der­ten­tag.de). Er findet jedes Jahr am 6. Juni zu einem bestimmten Thema statt.

Quelle: Deutscher Blinden- und Seh­behinderten­verband, Pressesprecher Volker Lenk

Datum: 
Montag 03. Juni 2019, 14:06
Kategorien: 
allg. Informationen