Neue Podcast-Folge:
"AMD und Grauer Star - was muss ich beachten?" - 
Interview mit Augenarzt Dr. Jörg M. Koch

Hören Sie gerne einmal rein!

weiterlesen

Die Vorlese-Funktion ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.

Ab jetzt im App Store: Die Makula App des AMD-Netz

Die neue Makula App des AMD-Netz ist ab sofort im App Store für alle Apple iPhone, iPad und iPod ab iOS 10.0 verfügbar. In Kürze folgt auch die Android-Version.

Quadrat mit abgerundeten Ecken und beere-farbigen Hintergrund. Weiße Schrift: AMD-Netz Makula

App für Makula-Erkrankungen

Die neue Makula App unterstützt Patienten und ihre Angehörige bei der Erkrankung und Therapie. Nicht nur Patienten mit einer alter­sabhängigen Makula­degeneration (AMD) sondern auch Betroffene weiterer Makula-Erkrankungen können diese App sinnvoll nutzen. Insbesondere richtet sich die App an folgende Pati­en­ten­grup­pen:

  • alters­abhängige Makula­degeneration (AMD) (frühe, intermediäre und feuchte Form)
  • diabetisches Makulaödem (DMÖ)
  • retinaler Venenverschluss (RVV)
  • myope choroidale Neo­vas­ku­la­ri­sa­tion (mCNV)

Screenshots

Helle Schrift auf dunkelblauem Hintergrund: Titel oben: Makula-App, Darunter die Menüpunkte in großer Schrift: Arztbesuch, Termine, Kalender, Kontakte, Selbsttests, Wissen/InformationHintergrund dunkelblau mit datumsübersicht. Tage mit Termineinträgen sind entsprechend der Art der Einträge in grün, orange oder weiß dargestellt.

Weitere Informationen

Auf der Website zur App unter www.makula.app finden Sie weitere Informationen sowie eine Bedie­nungs­an­lei­tung.

Die App selbst kann kostenlos über den App Store heruntergeladen werden: Link zum App Store (Apple/iOS)

[nach oben]

 

Datum: 
Mittwoch 26. September 2018, 10:09
Kategorien: 
AMD-Netz
Erkrankung
Hilfsmittel
allg. Informationen