Bitte nehmen Sie an unserer Umfrage zum Thema "digitale Unterstützung für IVOM-Patienten" teil!

» Start

Mit bundesweit über 450 Aktionen beginnt die Woche des Sehens 2020!

Zu Beginn der Kampagnenwoche möchten wir auf unsere beiden zentralen Aktionen hinweisen. Sie beschäftigen sich auf ganz unterschiedliche Art mit den Themen Sehen und Sehbehinderung.

Online-Spiel „Zug in Sicht“

Mit Sehbehinderung durch den Bahnhof

Für Menschen ohne Sehbehinderung ist es oft schwer vorstellbar, wie man Alltagssituationen mit einer Sehbeeinträchtigung wahrnimmt. Wie finde ich mit „Tunnelblick“ meinen Weg durch einen Bahnhof? Wie kann ich einen Fahrkartenautomaten bedienen, wenn ich sehr verschwommen sehe? Das neue Online-Spiel der Woche des Sehens „Zug in Sicht“ macht es erlebbar.

Probieren Sie es gleich einmal aus: Spielen Sie „Zug in Sicht“ direkt auf www.woche-des-sehens.de/spiel.

Broschüre „Sehen und Sehverlust in Deutschland“

In der Broschüre „Sehen und Sehverlust in Deutschland“ haben wir aktuelles Zahlenmaterial rund um das Thema „Sehverlust in Deutschland“ und die drei Augenvolkskrankheiten Grüner Star (Glaukom), Altersabhänge Makula-Degeneration (AMD) und Diabetische Retinopathie veröffentlicht. Dabei geht es auch um deren Auswirkungen auf die Lebensqualität und die derzeitige Versorgungslage.

Ergänzend werfen wir einen Blick auf die weltweite Situation.

Sie können die Broschüre ab sofort unter www.woche-des-sehens.de/broschuere-sehverlust herunterladen.

Als Erinnerung

Möchten Sie eine Aktion in Ihrer Nähe besuchen? Unter www.woche-des-sehens.de/veranstaltungskalender finden Sie bestimmt etwas Interessantes für Sie! Mit dabei sind in diesem Jahr auch ca. 40 Online- und Telefon-Aktionen.

Quelle: DBSV - Woche des Sehens

Datum: 
Donnerstag 08. Oktober 2020, 10:10
Kategorien: 
allg. Informationen