Finanzielle Hilfe für blinde Menschen in Brandenburg (Stand 01.01.2018)

In Brandenburg wird das Blindengeld Landespflegegeld genannt und kann von blinden Menschen beantragt werden.

Monatliche Leistungshöhe des Landespflegegeldes:

  • Volljährige blinde Menschen erhalten 345,80 Euro 
  • Minderjährige blinde Menschen erhalten 172,90 Euro

Kürzungen des Landespflegegeldes:

  • Blinde Menschen in stationären Einrichtungen erhalten kein Blindengeld.
  • Bei Pflegegrad 2 wird ein Betrag des Pflegegeldes auf das Blindengeld angerechnet. Das Blindengeld beträgt in diesem Fall 124,60 €.
  • Bei den Pflegegraden 3 bis 5 wird kein Blindengeld gezahlt, da der Anrechnungsbetrag des Pflegegeldes höher als das Blindengeld ist.
  • Minderjährige blinde Menschen, die in die Pflegegrade 2 bis 5 eingestuft sind, erhalten kein Blindengeld. Der Anrechnungsbetrag ist höher als das Blindengeld.

Antragstellung:

Anträge und weitere Auskünfte erhalten Sie bei dem für Ihren Wohnort zuständigen Sozialamt. Weitere Informationen finden Sie hier (unten auf der Seite).