Finanzielle Hilfe für blinde Menschen im Saarland (Stand 03.07.2018)

Im Saarland wird das Blindengeld als Blindheitshilfe bezeichnet und steht blinden Menschen zu.

Monatliche Leistungshöhe der Blindheitshilfe (Blindengeld):

  • Ab Vollendung des 18. Lebensjahres erhalten blinde Menschen 438,00 Euro
  • Minderjährige blinde Menschen erhalten 293,00 Euro 

Kürzungen der Blindheitshilfe:

Pflegeleistungen werden ab Pflegegrad 2 teilweise auf das Blindengeld angerechnet. Es werden gekürzte Beträge gezahlt

  • Volljährige blinde Menschen mit Pflegegrad 2: 292,00 €
  • Minderjährige blinde Menschen mit Pflegegrad 2: 147,00 €
  • Volljährige blinde Menschen mit den Pflegegraden 3 -5: 255,00 €
  • Minderjährige blinde Menschen mit den Pflegegraden 3 - 5: 110,00 €

Blinde Menschen in einer Pflege- oder Senioreneinrichtung erhalten die Hälfte des Blindengeldes.

Antragstellung:

Antragsvordrucke sind beim Landesamt sowie bei den Gemeinde- und Stadtverwaltungen erhältlich. Die Anträge müssen eingereicht werden beim

Landesamt für Soziales LAS
Hochstr. 67
66115 Saarbrücken

Weitere Hinweisen erhalten Sie beim Landesamt für Soziales des Saarlandes.

 

veröffentlicht am Donnerstag, 15.03.2018 von Ursula Witt