#5 Mythen und Fakten zur IVOM-Therapie

Neue Folge des Podcasts AMD-AnSicht - Leben mit Makula­degeneration

weiterlesen

Die Vorlese-Funktion ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.

Ausschreibung zum 21. EBU-CUP im Breitensport

Endlich ist es wieder soweit, dass der EBU-CUP in Bernried in Niederbayern erneut stattfinden kann.

Der EBU-CUP ist ein vom DBSV ausgerichtetes internationales Brei­ten­sport­s­e­mi­nar. Blinde und sehbehinderte Menschen sowie deren Begleitpersonen können teilnehmen, interessante Brei­ten­sport­ar­ten kennenlernen und sich spielerisch in deren Ausübung ausprobieren.

Die Sportarten:

  • Klassisches Kegeln (4 Bahnen zu je 25 Wurf sowohl im Einzel- als auch im Mann­schafts­wett­be­werb)
  • Schießen mit Computersystem (5 Probe- und 15 Wertungsschuss)
  • Schach (Vollrundig und ab 7 Teilnehmern 5 Runden Schweizer System)
  • Skat (5 Serien nach Regeln des DSKV, an Vierertischen 48 Spiele oder an Dreiertischen 36 Spiele pro Abend)
  • Kniffeln (2 Runden je Abend parallel zum Skat – 5 Abende)
  • Schwimmen (100 m Brustschwimmen)
  • Tischball zum Kennenlernen und Durchführung von Einzel- und Mann­schaftss­pie­len

Teil­nah­me­be­rech­tigt an den sportlichen Wettbewerben sind blinde und sehbehinderte Menschen aus dem In- und Ausland sowie deren Begleiter. Für die Teilnahme an den einzelnen Disziplinen ist keine Qualifikation erforderlich. Beim Skat und Kniffeln wird ein Startgeld erhoben.

Wie bei jedem Wettkampf sind sportliche Regeln einzuhalten:

Beim Betreten der Kegelbahn sind unbedingt für Sportler und deren Begleitun-gen/Anreicher Sportkleidung sowie Turnschuhe Pflicht. Personen, die beim Kegeln in der Startklasse B1 (blind) starten, müssen eine Dunkelbrille tragen.

Beim Tischball sind ebenfalls Sportkleidung und Turnschuhe Pflicht. Darüber hin-aus müssen alle Teilnehmer bei diesem Wettbewerb eine Dunkelbrille und einen Handschuh tragen. Beides ist aus hygienischen Gründen von jedem Teilnehmer unbedingt selbst mitzubringen. Die Benutzung eigener regelkonformer Schläger fürs Tischballspiel ist erlaubt und erwünscht.

Sollten die aufgezeigten Sportkleidungen, wie Sporthose, T-Shirt mit kurzen Arm, Turnschuhe, Dunkelbrille und Handschuhe nicht vorhanden sein, ist ein Start in den Disziplinen „Kegeln und/oder Tischball“ nicht erlaubt.

Die Mannschaften im Kegelwettbewerb werden per Los zusammen­gestellt. Jede Mannschaft besteht aus 4 Personen und ihr gehört mindestens eine Person der Startklasse B1 (blind) an.

Neueinsteiger sind herzlich willkommen! Genauere Informationen über den Spielmodus der einzelnen Sportarten können erfragt werden.

Wie in jedem Jahr besteht auch bei dieser Veranstaltung die Möglichkeit, die Berechtigung zum Erhalt des Deutschen Sportabzeichens zu erwerben.

Im Rahmen der Brei­ten­sport­wo­che wird ein Tagesausflug mit Über­ra­schungs­ziel angeboten, für den zusätzliche Kosten (Bus, Eintritt, Führung) entstehen.

Darüber hinaus wird sich bemüht, eine weitere Sportart als High Light vorzustellen.

In der Freizeit können unter fachkundiger Anleitung kleinere Korbwaren angefertigt werden. Die Kosten für die Materialien beim Korbflechten sind von den Teilnehmern selbst zu übernehmen.

Preisgestaltung, Übernachtung und Zah­lungs­mo­da­li­tä­ten

Für die Teilnahme wird ein Pensionspreis pro Person im Doppelzimmer in Höhe von 300,00 € und im Einzelzimmer in Höhe von 380,00 € incl. Halbpension erhoben.
Die vorgenannten Pen­si­ons­be­träge gelten aber nur für die Personen, die mindestens an zwei sportlichen Disziplinen innerhalb dieser Woche teilnehmen.

Die Teilnehmenden erhalten eine Rechnung über den Teil­nah­me­bei­trag, die bis zum 15.06.2022 bezahlt sein muss, damit die Anmeldung verbindlich ist. Teilen Sie bitte mit, ob Sie die Rechnung per Post oder per Mail erhalten wollen.

Alle Zimmer haben Dusche und WC und teilweise Balkon. Die Zimmervergabe richtet sich nach Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Zimmerwünsche werden – soweit möglich – berücksichtigt.

Sollte die Kapazität der Belegung im „Sporthotel Bernrieder Hof“ erreicht sein, wird eine Warteliste geführt. Es wird keine Ausquartierung vorgenommen.

Selbst­an­mel­dun­gen im Bernrieder Hof oder anderen Unterkünften berechtigen nicht zur Teilnahme am EBU-CUP!

Evtl. erforderliche Begleitpersonen können nicht gestellt werden.

Der DBSV und das Hotel werden die zur Ver­an­stal­tungs­zeit aktuell geltenden Regelungen bzgl. der Corona-Pandemie anwenden. Die entsprechenden Hygieneregeln sind von allen Teilnehmenden einzuhalten, ebenfalls Vorgaben zu Impfungen und Tests.

Anmeldung

Anmeldungen für diese Veranstaltung sind NUR in schriftlicher Form, also per Brief oder E-Mail, möglich. Es wird gebeten, für jeden Teilnehmer unbedingt das Anmeldeformular vollständig auszufüllen. Dadurch werden viele Nachfragen und eine Menge Arbeit vor Ort vermieden!

Anmeldungen sind bis spätestens 01.06.2022 ausschließlich zu richten an:

Jutta und Hugo Ueberberg
Kirchberg 57, 53179 Bonn
Mail: ebu-cup@web.de, Tel: 0228 / 36 97 81 89

Anreise:

Teilnehmer, die mit der Bahn anreisen, können bis zum ICE-/IC-Bahnhof Plattling oder Regionalbahnhof Deggendorf fahren. Für Ihre Reise zu unserem Seminar können Sie das Ver­an­stal­tungs­an­ge­bot der Deutschen Bahn nutzen z. B. mit einer zuggebundenen Hin- und Rückfahrt 2. Klasse für 99 €. Bitte beachten: Am Anfang werden nicht die günstigen Preise angezeigt. Erst am Ende „Alle Angebote“ anklicken; dann werden alle Sonderangebote angezeigt.

Telefonisch buchen (bei Bedarf auch mit Bestellung einer Hilfe beim Ein-, Aus- und Umsteigen) bei der Mobi­li­täts­ser­vice-Zentrale der Bahn: Tel. 030-65212888 mit dem Stichwort „Deutscher Blinden- und Seh­behinderten­verband, DBSV“. Online buchen: https://vat.db-app.de/certify?event=184&language=de

Für die Fahrt vom jeweiligen Bahnhof zum Hotel ist jeder selbst verantwortlich. Vom Orga­ni­sa­ti­ons­team wird keine Planung für Sammeltaxen vorgenommen.

Reisen Sie mit dem PKW an, so verlassen Sie die "A3" an der Anschlussstelle Schwarzach und folgen der Ausschilderung Bernried.

Da bei Abmeldung nach dem Anmeldeschluss oder Nichtteilnahme dem DBSV hohe Stornokosten entstehen, wird der Teil­nah­me­bei­trag in solchen Fällen nicht zurück­er­stat­tet. Wir empfehlen, eine Rei­se­rück­tritt­ver­si­che­rung abzuschließen! Bei gesund­heit­li­chen Schäden sowie bei Verlust von persönlichen Sach- und Wert­ge­gen­stän­den wird keine Haftung übernommen.

Hunde sind erlaubt. Entsprechende Grünflächen sind vorhanden. Für durch Hunde verursachte Sach- und Per­so­nen­schä­den haftet der Halter!

Das Fotografieren ist bei der gesamten Veranstaltung sowie bei der Siegerehrung nur nach Rücksprache mit den zu foto­gra­fie­ren­den Personen gestattet!

Veranstaltung

27.08. - 04.09.2022

Veranstalter

Deutscher Blinden- und Seh­behinderten­verband e. V.

Ver­an­stal­tungs­art

Sport

Ver­an­stal­tungs­ort: 
Tagungszentrum "Sporthotel Bernrieder Hof", Bogener Straße 9, 94505 Bernried
Die Kartenanzeige ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.