Patienteninformationstag für erbliche Netzhauterkrankungen

Unter dem Motto „Meet the experts“ geben Spezialisten bei dieser Veranstaltung einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung und Therapiemöglichkeiten für sehbehinderte und blinde Patienten aufgrund verschiedener erblicher Netzhauterkrankungen. Unterstützer dieser Veranstaltung ist u.a. auch die Selbsthilfevereinigung PRO RETINA Deutschland e.V.

Programm

  • Einführung in erbliche Netzhauterkrankungen und Optikopathien: Frau PD Dr. C. Priglinger
  • Diagnostik und genetische Beratung: Frau PD Dr. Y. Mehraein
  • Perspektiven der Gentherapie: Herr PD Dr. S. Michalakis
  • Aktuelle Ergebnisse bei Netzhautimplantaten: Herr PD Dr. Helmut Sachs
  • Die Transkorneale Elektrostimulation als Therapieansatz bei Retinits pigmentosa (RP): Herr Dr. F. Hagenau
  • PRO RETINA – Die „Müller-Zelle“ im Gesundheitssystem: Herr Franz Badura
  • Vergrößernde Sehhilfen: Frau Dr. B. von Livonius
  • Entwicklungen in der Behandlung von Netzhautdystrophien: Herr Prof. G. Rudolph
  • Sie fragen, wir antworten - Gesprächsrunde mit Patienten mit Anwendungserfahrung und mit Spezialisten für Rp: Herr Prof. S. Priglinger

In der Pause mit Catering können Sie sich an den Informationsständen der Patientenverbände informieren.

Anreise

S-Bahn: Haltestelle Karlsplatz/Stachus oder U-Bahn: Haltestelle Sendlinger Tor

Anmeldung

Frau Christa Will
LMU-Augenklinik, Abteilung für Elektrophysiologie und Ophthalmogenetik
Mathildenstraße 8 in 80336 München
Email: christa.will@med.uni-muenchen.de

Weitere Informationen

https://www.pro-retina.de/system/files/seminar/180604_patiententag_2018_layout_druck.pdf

Veranstaltungsart

Patientenveranstaltung

Veranstaltung

21.07.2018 von 12.00 bis 18.00 Uhr

Veranstalter

Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München

Veranstaltungsort: 
Hörsaal der Augenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität, Mathildenstraße 8, 80336 München