Wanderausstellung: Personliches Budget - Mehr als Geld

Die Besichtigung der Wanderausstellung findet zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei statt. Die Eröffnung der Wanderausstellung findet am Dienstag, den 26.03.2019 von 17:00 bis 19:00 Uhr statt. Es werden Gebärdensprachdolmetscher, eine FM-Anlage und eine Assistenzkraft zur Verfügung stehen.

Im Rahmen der Kampagne "Persönliches Budget - Mehr als Geld" zeigt die Wanderausstellung Portraits und Texte von Menschen, die ihre Erfahrungen mit dem Persönliche Budget schildern. Das Persönliche Budget ist eine Leistungsform, die es Menschen ermöglicht, ihre benötigten Hilfen, wie z. B. Assistenz am Arbeitsplatz oder Unterstützung im Alltag, selbstbestimmt zu organisieren.

"Ich entscheide wann ich was, wie und wo machen möchte," so Katja Fellenberg, Budgetnutzende.

Die Kompetenzzentren "Selbstbestimmt Leben in NRW" setzen sich in ihrer Kampagne für mehr Bekanntheit und eine stärkere Nutzung des Persönlichen Budgets ein. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich ein individuelles Budget mit einzelnen "Bausteinen" selbst zusammenzustellen.

Zu folgenden Zeiten können Menschen mit Seheinschränkungen durch die Ausstellung geführt werden:

Dienstag, 26.03.2019 von 17.00 bis 19.00 Uhr (Eröffnungsveranstaltung)
Donnerstag, 28.03.2019 von 16.00 bis 18.00 Uhr
Samstag, 30.03.2019 von 11.00 bis 13.00 Uhr

Die Filmbeiträge sind mit Audiodeskription.

Veranstaltung

26.03.-30.03.2019 - Di-Fr von 10.00 bis 19.00 Uhr / Sa von 10.00 bis 18.00 Uhr

Veranstalter

KSL NRW Regierungsbezirk Münster / Lebenstraum Teilhabeberatung (EUTB) Münster / Stadt Münster Sozialamt / Stadtbücherei Münster in Kooperation mit LWL, LVR und Bundesarbeitsgemeinschaft Persönliches Budget

Veranstaltungsort: 
Stadtbücherei Münster, Alter Steinweg 11, 48143 Münster
veröffentlicht am Donnerstag, 14.03.2019 von Gabi Reißberg