Die Augenerkrankung altersabhängige Makula­degeneration (kurz AMD)

Auf dieser Seite haben wir für Sie alle relevanten medizinischen Informationen zur Altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) zusammengetragen.

Die altersabhängige Makuladegeneration (AMD) ist eine Erkrankung der Netzhautmitte des Auges. Sie tritt vorwiegend bei Menschen jenseits des 50. Lebensjahres auf, jedoch können auch jüngere Personen an AMD erkranken. AMD kann zum Verlust der zentralen Sehkraft und der Lesefähigkeit führen. In den Industrienationen ist sie eine der häufigsten Ursachen für schwere Seheinschränkungen.

grafische Darstellung eines Längsscnittes durch das Auge: Vorne befinden sich Hornhaut, Iris und Linse, Mittig ist der relativ runde (kugelförmige) Glaskörper, der von einer Netzhaut umschlossen ist. Gegenüber der Linse auf der anderen Seite des Glaskörpers befindet sich die Makula auf der Netzhaut.

Allein in Deutschland leben etwa 4,5 Millionen Menschen mit altersabhängiger Makuladegeneration, die aufgrund der steigenden Lebenserwartung immer häufiger auftritt. Man unterscheidet eine „trockene“ und eine „feuchte“ Form. Die trockene AMD macht ca. 80 % aller AMD-Erkrankungen aus; ca. 20 % der Betroffenen leiden an einer feuchten Form.

Bekannte Risikofaktoren für die altersabhängige Makuladegeneration sind genetische Faktoren (weibliches Geschlecht, blaue Augen), Umwelteinflüsse (Sonne) und Rauchen. Eine Rolle spielen dabei mit dem Alter genetisch vorherbestimmte zunehmende Ablagerungen in der Gewebeschicht unterhalb der Netzhaut des Auges, die den Stoffwechsel in bestimmten Netzhautschichten stören.

Die altersabhängige Makuladegeneration kann zwar zu einer Verschlechterung der Sehkraft führen, die im Sinne des Gesetzes als „Erblindung“ definiert ist. Dennoch bleibt dem Betroffenen selbst im späten Stadium, wenn Lesen unmöglich ist und z. B. Gesichtszüge nur mit Mühe erkannt werden, ein orientierendes Sehen erhalten, so dass er sich in bekannter Umgebung selbstständig bewegen kann.

Die Symptome sind im Frühstadium noch nicht besonders ausgeprägt. Erst im Verlauf verändert sich der Seheindruck am betroffenen Auge stärker. Als erstes Anzeichen einer AMD gilt verzerrtes Sehen: Gerade Linien werden krumm oder gebogen wahrgenommen. Solche Veränderungen können z. B. gut mit dem Amsler-Gitter oder an Fliesen im Badezimmer erkannt werden. Sehen Sie die Linien wellenförmig, verschwommen oder verzerrt sollten Sie unbedingt in den nächsten Tagen einen Augenarzt aufsuchen.

Es gibt verschiedene Ausprägungen der AMD: Frühstadium, Spätform (feuchte, exsudative AMD; Geografische Atrophie) und Sonderformen. Die Fortschritte in der Augenmedizin sorgen für eine kontinuierliche Verbesserung der augenärztlichen Untersuchungen zur Erkennung der AMD.

Bei einer AMD-Erkrankung gibt es verschiedene Therapiemöglichkeiten. Die aggressiver voranschreitende „feuchte“ Ausprägung der AMD kann mit Medikamentengaben ins Auge gehemmt werden.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie unsere Hotline kontaktieren oder schriftlich Kontakt zu uns aufnehmen.

veröffentlicht am Mittwoch, 03.01.2018 von AMD-Netz (Administrator)

Themen

Gesicht einer Dame mit großer Sonnenbrille

Risikofaktoren und Vorbeugung

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten der Vorbeugung und Früherkennung. Hier finden Sie auch alles zu den Risikofaktoren, die zu einer Makuladegeneration führen können.

weiterlesen...
AMD-Netz Logo

Formen der Makuladegeneration und Krankheitsverlauf

frühe Form, trockene und feuchte AMD

Lesen Sie hier, welche Formen und Stadien bei einer Makuladegeneration vorkommen und wie diese zusammenhängen.

weiterlesen...
Untersuchungen beim Augenarzt

Untersuchungen beim Augenarzt

Um eine Makuladegeneration festzustellen, führt der Augenarzt eine Reihe von Untersuchungen durch. Dazu gehören vor allem das OCT, die Fluoreszenzangiografie, aber auch die einfache Visusfeststellung sowie einige mehr.

weiterlesen...

Neuigkeiten

Dienstag, 18.09.2018

Die neue Makula-App des AMD-Netz

Wir stellen den neuen kostenlosen digitalen Assistenten zur Unterstützung von Patient und Therapie vor. In Kürze erhältlich für iOS (Apple) und ab Jahresende auch für Android-Smartphones.

weiterlesen...

Dienstag, 18.09.2018

Irisdiagnostik ist medizinisch sinnlos

Die Iridologie, die zu den alternativen Diagnoseverfahren zählt, will an der Regenbogenhaut des Auges Erkrankungen erkennen und sogar vorhersagen können. Diese Behauptung sei aus medizinisch-wissenschaftlicher Sicht unhaltbar

weiterlesen...

Freitag, 31.08.2018

Bitte unterstützen: Hören statt lesen: Telefonansage für blinde und sehbehinderte Senior*innen

Spenden Sie 5 € an das Projekt des BSVW: "Wir informieren blinde und sehbehinderte ältere Menschen ohne E-Mailadresse per Telefonansage über interessante Termine und Neuigkeiten. Dieses System liest Sprache aus und kann über ein normales Telefonat erreicht werden. ..."

weiterlesen...

Im Forum diskutiert

Shade - Dienstag, 11.09.2018

Beleuchtung bzw. Leuchtmittel bei Makuladegeneration

Sehr geehrte Damen und Herren, ich versuche seit längerer Zeit vergeblich eine objektive Meinung zum Thema Blaulicht und Makuladegeneration zu finden um eine möglichst optimale Beleuchtung für meinen Haushalt

weiterlesen...

S_FO-1978 - Montag, 03.09.2018

AMD oder harmlos?

Guten Tag, gestern hat mir meine Augenärztin mitgeteilt, dass ich Ablagerungen auf der Makula habe. Das sei nicht schlimm, müsse jährlich beobachtet werden, ich solle die Sonne meiden etc. Von AMD war keine Rede,

weiterlesen...

anwike79 - Montag, 30.07.2018

Abhebung Pigmentepithel, Spritzen ja oder nein?

Vor ca. 2 1/2 Jahren wurde bei mir auf beiden Augen eine trockene AMD festgestellt mit Abhebung des Pigmentepithels auf dem rechten Auge. Seitdem hat sich mein Sehen erheblich verschlechtert. Obwohl ich mit meiner

weiterlesen...

Veranstaltungen

Samstag, 22.09.2018

BSVW e.V. Geschäftsstelle, Märkische Str. 61-63, Dortmund

Andreas Pflüger liest aus seinem neuen Thriller "Niemals"

... "Jenny Aaron ist eine Polizistin mit überragenden Fähigkeiten. Und sie ist blind. Man drängt sie zur Rückkehr in die geheime Sondereinheit, in der sie früher war. Es wäre wieder ein Leben aus purem Adrenalin. Doch will sie das?

weiterlesen...

Freitag, 28.09.2018

World Congress Center Bonn, Platz der Vereinten Nationen 2, 53113 Bonn, Eingang Süd II, Saal Nairobi 3&4

Patientensymposium: Netzhautdegenerationen – Einblicke und Ausblicke

Patientensymposium im Rahmen der DOG mit dem Thema Netzhautdegenerationen – Einblicke und Ausblicke – Wo stehen wir heute? Was bringt die Zukunft?

weiterlesen...

Freitag, 28.09.2018

Walls - Tennishalle Weiden, Kronstädter Straße 100, 50858 Köln

Blindentennis-Workshop

Workshop für beginnenende und fortgeschrittene Spieler sowie für Trainer.

weiterlesen...