Woche des Sehens - Mit anderen Augen

Die Regionalgruppe der PRO RETINA wird mit einem Informationsstand anwesend sein, um mit Ihnen über die verschiedenen Netzhautdegenerationen und Netzhautdystrophien ins Gespräch zu kommen. Für alle Interessierten findet ein Symposium mit Hilfsmittelausstellung statt.

Folgende Firmen werden anwesend sein:

  • Papenmeier GmbH
  • Reinecker Vision
  • Apfel-Fleger (Apple Education Mentor)
  • unsere O&M Trainer

Das Symposium findet im Großen Hörsaal, Gebäude 102, Augenklinik im Erdgeschoss von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr statt.

Programm

  • 10:00 Uhr: Begrüßung
  • 10:15 Uhr: PD Dr. med. Christina Korb, Oberärztin, Augenklinik Mainz:
                       "Die altersabhängige Makuladegeneration"
  • 10:45 Uhr: Dr. med. Michael Bopp, Assistenzarzt, Augenklinik Mainz:
                        "Katarakt - der graue Star - keine Krankheit?"
  • 11:15 Uhr: Professor Dr. Carsten Bergmann, Bioscientia Ingelheim:
                        "Erblich bedingte Augenerkrankungen, Krankheitsursachen im Fokus - Genetik im Blick"
  • 11:45 Uhr: Pause
  • 12:30 Uhr: Professor Dr. Birgit Lorenz, Uniklinikum Gießen:
                        "Perspektive Gentherapie bei erblichen Netzhauterkrankungen"
  • 13:00 Uhr: Eva Gerstenberger, Augenklinik Mainz:
                        "Netzhautveränderungen bei Zuckerkrankheit - die diabetische Retinopathie"
  • 13:30 Uhr: Dr. med. Juliane Matlach, Funktionsoberärztin, Augenklinik Mainz:
                        "Glaukom - der leise Dieb der Sehkraft"

Der Eintritt ist frei.

Kontakt und Fragen zur Veranstaltung:
Wolfgang Schweinfurth
Tel. 06136/850579

Veranstaltung

13.10.2018 von 10.00 bis 15.00 Uhr

Veranstalter

PRO RETINA in Kooperation mit der Augenklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz

Veranstaltungsart

Patientenveranstaltung

Veranstaltungsort: 
Augenklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz, Langenbeckstraße 1, 55116 Mainz
veröffentlicht am Donnerstag, 04.10.2018 von Gabi Reißberg