Bitte nehmen Sie an unserer Umfrage zum Thema "digitale Unterstützung für IVOM-Patienten" teil!

» Start

Ernährung

Eine vitamin- und ballaststoffreiche Ernährung kann einer altersabhängigen Makuladegeneration möglicherweise vorbeugen. Die Ernährung beeinflusst den Stoffwechsel des Menschen. Entscheidend ist, dem Körper und damit auch dem Auge ausreichende Mengen an Nährstoffen und Vitaminen zuzuführen. Gezielte, gesunde Nahrung regt den Stoffwechsel an.

Obst und Gemüse für eine gesunde Ernährung

Das Auge ist ein sehr komplexes und kompliziertes Gebilde mit vielerlei Bedürfnissen. Ist sein Stoffwechsel gestört, kann das in der Konsequenz die Makuladegeneration fördern. Zu einer gesunden und vitaminreichen Ernährung sollten Sie täglich Obst und Gemüse zu sich nehmen. So enthalten vor allem dunkelgrüne Blattgemüse für das Auge wichtige Antioxidantien (Substanzen, welche die im Körperstoffwechsel entstehenden aggressiven Sauerstoffradikale neutralisieren und dadurch schützend wirken).

Die Karotinoide Lutein und Zeaxanthin

Früchte und Gemüse enthalten wichtige Karotinoide (natürliche Farbstoffe), die der Körper nicht selber herstellen kann und die nur über die Nahrung aufgenommen werden können. Die Karotinoide in der Nahrung haben eine schützende Wirkung. Lutein und Zeaxanthin konnten in der Medizin als gelbes Pigment in der Netzhaut identifiziert werden. Zum einen binden beide Substanzen freie Radikale und zum anderen absorbieren sie bestimmte Wellenlängen des Lichts und fangen so die schädliche UV-Strahlung ab, quasi als Sonnenbrille im Auge. Große Mengen der beiden Stoffe finden sich in verschiedenen rohen oder schonend gegarten Gemüsesorten.

Im Folgenden werden der Lutein- und der Zeaxanthingehalt einiger Gemüsesorten in Milligramm pro 100 Gramm genannt. Dies entspricht ungefähr einer halben Tasse gekochtes Gemüse.

  • Grünkohl enthält 21,9mg Lutein und 0,17mg Zeaxanthin
  • Spinat enthält 10mg Lutein und 0,33mg Zeaxanthin
  • Blattsalat enthält 1,8mg Lutein und 0,18 Zeaxanthin
  • Brokkoli enthält 1,9mg Lutein und 0,02mg Zeaxanthin
  • Rosenkohl enthält 1,3mg Lutein
  • Erbsen enthalten 1,7mg Lutein und 0,06mg Zeaxanthin
  • Mais enthält 0,7mg Lutein und 0,53mg Zeaxanthin
  • Grüne Bohnen enthalten 0,7mg Lutein und 0,44mg Zeaxanthin
  • Karotten enthalten 0,3mg Lutein und 0,02mg Zeaxanthin

(Quelle: PRO RETINA)

weiterführende Inhalte

Gesicht einer Dame mit großer Sonnenbrille

Risikofaktoren und Vorbeugung bei Makuladegeneration

Bestimmte Risikofaktoren können die Entstehung einer AMD begünstigen. Erkennen Sie hier selbst, welche Maßnahmen Sie zur Vorbeugung treffen können.

Weiterlesen...
Formen und Verlauf einer AMD

Verlauf und Formen der Makuladegeneration

Eine AMD verläuft nicht bei allen Betroffenen gleich. Meistens durchläuft sie verschiedene Stadien. Außerdem kann sie in verschiedenen Formen auftreten.

Weiterlesen...
Patientin

Spenden Sie jetzt für Menschen mit Makuladegeneration

Haben Ihnen unsere Informationen geholfen? Sichern Sie mit Ihrer Spende, dass wir auch zukünftig helfen können. Bereits kleine Beträge können unsere Arbeit für Betroffene und Angehörige sichern.

Weiterlesen...