Online-Gespräch für AMD-Patienten und Angehörige: "Hörbücher - Lesen mit den Ohren" am 21. Juli 2022 um 17 Uhr

Melden Sie sich gerne an.

weiterlesen

Die Vorlese-Funktion ist auf Grund Ihrer Datenschutz-Einstellungen deaktiviert.

Finanzielle Hilfe für sehbehinderte und blinde Menschen in Berlin (Stand 01.08.2021)

In Berlin wird das Blindengeld als Landes­pflege­geld bezeichnet. Sehbehinderte und blinde Menschen haben ein Anrecht darauf.

Monatliche Leistungshöhe des Landes­pflege­geldes für sehbehinderte Menschen:

  • 153,09 Euro
  • 76,55 Euro erhalten sehbehinderte Menschen, die in einer stationären Einrichtung leben
  • 76,55 Euro erhalten sehbehinderte Menschen mit den Pflegegraden 2 - 5

Monatliche Leistungshöhe des Landes­pflege­geldes für blinde Menschen:

  • 612,34 Euro

Kürzungen des Landes­pflege­geldes für blinde Menschen:

Pfle­ge­leis­tun­gen werden ab Pflegegrad 2 teilweise auf das Blindengeld angerechnet. Es werden gekürzte Beträge gezahlt:

  • Pflegegrad 2: 466,98 €
  • Pflegegrade 3 bis 5: 432,49 €
  • Blinde Menschen in einer Pflege- oder Seni­o­ren­ein­rich­tung erhalten die Hälfte des Blindengeldes: 306,17 €

Antragstellung:

Die Senats­ver­wal­tung für Integration, Arbeit und Soziales, Abteilung Soziales ist für die Beantragung des Landes­pflege­geldes zuständig, zur Website gelangen Sie hier.